AllgemeinesAusstellung

• Ausstellungen beim MDR

MDR Landesfunkhaus Magdeburg

einBlicke+anSichten

 

Holzskulpturen und Objekte aus über 400 Jahre altem Eichenholz aus der Elbe gehören zu den Arbeiten des Bildhauers Matthias Trott, die unter dem Titel „einBlicke + anSichten“ im MDR-Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt gezeigt werden. Zu sehen sind außerdem Skulpturen aus Marmor sowie Grafiken des Magdeburger Künstlers. Bei seinen Arbeiten mit verschiedenen Medien kommen unterschiedliche Materialien und Verfahren zum Einsatz. So sind auch eine ganze Reihe von Holzschnitten entstanden, in denen Matthias Trott das Thema seiner Holzskulpturen neu interpretiert.

Die Ausstellung in der Reihe „Kunst im Funkhaus“ ist bis zum 15. August 2019 im Elbfoyer des MDR-Landesfunkhauses Sachsen-Anhalt zu sehen. Sie kann wochentags zwischen 10 und 18 Uhr sowie samstags und sonntags zwischen 12 und 15 Uhr kostenlos besucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.