Öffentlicher RaumPortfolio

• Gestaltung Kreisverkehr in Schönebeck am Heinitzhof

In Schönebeck soll in Zuge einer Neugestaltung der vorhandenen Kreisverkehre Kunst im öffentlichem Raum entstehen. Aufgrund der Lage und der vorhandenen Freiflächen im Kreisverkehr bietet sich eine Skulptur im öffentlichen Raum an und steht symbolhaft für eine neue veränderte Identifikation von Vergangenheit und Zukunft. Symbolisch stehen Themen wie Schifffahrt, Salz und Munition in Tradition mit Schönebeck und der Region.

Pressebericht ->

Kreisverkehr Kunst
Kunst im Kreisverkehr Schönebeck/Elbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.